Skip to main content

Aktuelles

(c) C. Weber

Erfolgreiches Treffen der Wiesenvogelschützer

mehr ...

Wanderungen auf dem Deich mit der Biologischen Station

mehr ...

Das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve bietet am 11. Februar 2024 von 14:30 – 16:00 Uhr eine Exkursion zu den Rastvögeln am Griethausener Altrhein an.

Der Untere Niederrhein mit seinen zahlreichen…

mehr ...

LIFE-Projekt Wiesenvögel

Das Ziel des LIFE-Projekts Wiesenvögel ist es, die Bestände wiesenbrütender Vogelarten wie Uferschnepfe, Großer Brachvogel, Rotschenkel, Kiebitz, Bekassine, Löffelente, Knäkente und Wiesenpieper in acht EU-Vogelschutzgebieten des NRW-Tieflandes vom Unteren Niederrhein bis zum Kreis Minden-Lübbecke langfristig zu sichern.

Die genannten Arten stehen auf der Roten Liste der in Nordrhein-Westfalen gefährdeten Vogelarten. Zudem sollen die Rastbestände von Enten und Limikolen (Watvögeln) in diesen Gebieten gefördert werden.

Foto: Brachvogel (c) Gerhard Lakmann

Projekt

Von Oktober 2020 bis Dezember 2027 führt das LANUV als Projektträger gemeinsam mit seinen elf Partnern das LIFE-Projekt „Wiesenvögel NRW - Breeding and migratory low wetland meadow birds in North-Rhine - Westphalia“ durch.

Über eine Laufzeit von sieben Jahren wird eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt. So soll der Wasserhaushalt verbessert, die Landwirtschaft extensive genutzt, störende Strukturen wie Gehölze oder Grünlandbrachen entfernt und ein Prädationsmanagement eingeführt werden. Zusätzlich wird in geringfügigem Maße Land erworben, um langfristig Wiesenvogelbrutgebiete zu sichern.

Foto: Grünschenkel,Rotschenkel,Uferschnepfe (c) Lakmann

Wiesenvögel

Als „Wiesenvögel“ werden Vogelarten bezeichnet, die vorwiegend Feuchtgrünland besiedeln, dort am Boden brüten und ihre Jungen aufziehen oder feuchte Wiesen als Nahrungsbiotop sowie Rast- und Durchzugsgebiet nutzen. Die Vogelwelt der Feuchtwiesen ist durch eine Reihe hochgradig gefährdeter Arten gekennzeichnet

Foto: Hellinghauser Mersch_Blick auf Krumme Wende (c) L.Hauswirth

Vogelschutzgebiete

Das Projekt LIFE Wiesenvögel NRW wird in acht Vogelschuzgebieten in NRW umgesetzt.

Vogelschutzgebiete dienen dem Schutz von wildlebenden Vögeln und sind Teil des EU-Schutzgebiets-Netzwerk Natura 2000.